Samstag, 27. Februar 2016

Handgemachte Tuchnadeln als Anstecknadel für Gestricktes und Seide

Hallo ihr Lieben! Noch sind wir mit der Flugschau in der Winterpause, die Sonne scheint verführerisch, aber der Wind ist hier im Norden schneidend kalt. Die Stricksachen werden sicher noch eine Weile als Wärmespender gebraucht, und so gibt es nach jahrelanger Pause wegen der vielen Anfragen endlich wieder Tuchnadeln im shop kunstpause
Die funkelnde Luxusvariante mit geschliffenen Glaswürfeln und dem Leuchten des Nordlichtes Aurora Borealis.
Auch der Stab hat im Griff die funkelnde Perle.
So bekommt auch Grobstrick eine edle Note.
Schlichter ist die keltische Version Verschlungene Pfade der Tuchnadel. Angenehm leicht aus gehämmertem und diamantiertem Aluminium.
Die kurvige Curly Caty als etwas kürzere Variante der Anstecknadel in silberfarben.
So wird auch ein gewickelter Look in Form gehalten.
Persönlich finde ich die goldfarbene Version besonders edel auf weiß und ecru.
Bicolor durch die diamantierten silberfarbenen Bereiche. Toll auch zum Marine Look passend zu den Goldknöpfen.
Alle Varianten können überlappend auch für Seidenschals und Tücher eingesetzt werden, so hat die Tuchnadel neben den Dreieckstüchern auch im Sommer eine Aufgabe und das gute Seidentuch fliegt  nicht immer wild durch die Gegend.
 Natürlich kommen auch die Tuchnadeln verschenkfein und sicher im Etui angereist. Vielleicht schon eine tolle Idee als Geschenk zu Ostern oder zum Muttertag?
Diese und bald noch mehr Varianten findet ihr hier:
Das Schaufenster ist übrigens passend zum Trendthema Denim in dieser Woche ganz in blau
Macht es euch hübsch am Wochenende
Herzliche Päuschengrüße!



.