Sonntag, 9. Oktober 2016

Fotostory mit Neuigkeiten von Großfamilie Pfau

 Hallo ihr Lieben! Huiii, diese Woche ist mal wieder nur so durchgerauscht, nicht einmal das Montagsherz war da, durch den Feiertag war mir gar nicht nach Montag. Und dann auch noch technische Probleme mit dem blog. 
Aber nun endlich zu der Frage, was ist los bei Pfaus zu Haus ...
Und der Frage
Waaaaaaaaaah!! Wer hat mein Rad geklaut?
Ja, so mit Rad schlagen ist zur Zeit gar nix los. 
Durch die Mauser ist grad aus die Maus,
 jetzt zählen innere Werte. 
So ein tolles Federkleid soll ja in erster Linie die Damen beeindrucken, und da war Herr Pfau doch vor der Mauser  durchaus erfolgreich.
Allerdings flüchtet Madame sich nebst Kindern erst einmal aufs Dach beim ersten Wiedersehen.
Nach der esten Nacht ist aber Schluß mit fremdeln.
Und ganz der Papa bewundern sich auch die Kleinen schon gerne in der Scheibe
und auch in punkto Nickerchen auf der Sonnenbank macht der Papa ihnen nix mehr vor. Können sie aus dem eff eff.
Sind ja auch alle wohlgeraten die Kleinen fünf,
 ja, alle fünf, denn frei nach dem Motto alle meine Frauen gibt es da noch eine weitere fesche Pfauenmutti
 mitsamt ihren drei hübschen Töchtern, und die sind sogar schon 6 Wochen älter.
Bei den zwei Minis ist übrigens ein Hahn dabei.
 Auch wenn der Pfau sich grad selbst an der Tafel informieren muss, wer er eigentlich ist,
 sei ihm zum Trost gesagt:
Den hübschen Kopf hoch!
 Denn nach der Mauser ist vor dem Balzen.
 Im Frühling kann er dann wieder die Damenwelt mit einem neuen Gewand beeindrucken
Und dann bringen die Störche hoffentlich wieder kleine Pfauen...
Jaja, so ist es im Leben des blauen Pfaus ...
Und? Bei euch so?
Pfauenfarben gibt es natürlich auch in der kunstpause
Sonntägliche Päuschengrüße!

Kommentare:

  1. Der arme Herr Pfau...nun muss er warten bis die Federn wieder wachsen...
    Aber dann zur rechten Zeit, wenn er die Damen beeindrucken will, sind sie wieder da...
    Liebe Grüße von Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. *sich gibbelnd hinsetzt und dem Herrn Pfau einen Anzug für den Winter klöppelt*

    AntwortenLöschen