Montag, 1. Februar 2016

Monatsimpressionen Schnee und Eis im Januar

Hallo ihr Lieben! Der Januar ist tatsächlich schon wieder verstrichen, am beeindruckendsten fand ich den Wintereinbruch.
 Hier also der Schwanengesang 
auf den eisigen Januar.
 Das Weihnachtswinterwunderland
 mit Verspätung
 und Mitte Januar märchenhaft mit viel Sonnenschein und klarem Frost.
 Schneefall in der Nacht  in dicken
 flauschigen Flocken.
 Bei Einbruch der Dunkelheit wurden Schneeengel und Eiselfen im Anflug auf den shop kunstpause gesichtet.
 Für eine Kunstflugpause haben sie die Flügelchen abgelegt.
Mehr Monatsimpressionen bei den Fredissimas
 Mehr funkelnde und farbige Engel und Elfen findet ihr hier KLICK.
Sonntägliche Päuschengrüße!

Kommentare:

  1. Die Eisbilder und die Hänger sehen toll aus.


    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  2. Das Bild mit den Eiskristallen ist der Hammer ;-)

    AntwortenLöschen