Donnerstag, 30. April 2015

Handgemachte Ohrringe als Creole und Hoop sind meist eine runde Sache

Hallo ihr Lieben! Creolen sind als handgemachte Ohrringe meist eine runde Sache, 
so wie diese mit mattiertem Amethyst und facettiertem Glas
 oder diese mit filigranem wirework in fuchsia
 und so funkelnd wie das Nordlicht Aurora Borealis,
 aber in der kunstpause als Unikatschmuck durchaus nicht immer. Da können die Creolen auch mal im Paosley Muster daherkommen.
Oder das rund wir von Tropfen umspielt und so die Form durchbrochen.
Aber die meisten sind doch rund un d oft bunt
manchmal mit kleinen Achaten
oder mit Türkisen in Begleitung lustiger Funkelfreunde
 die jeden Sonnenstrahl einfangen
 wie auch diese polierten ganz transparenten  blauen Achate.
 Und dann sind sie manchmal fast oval, wie diese mit Mini Mondstein in orange
 oder diesemit Smaragd.
 Und mit Perlen können Creolen auch Brautschmuck sein.
Und das Creolen noch viel verrückter sein können, das zeige ich euch in den nächsten Tagen.
Diese und viel mehr Creolen findet ihr hier
Allerliebste Päuschengrüße!

Montag, 27. April 2015

Mit Herzen in die neue Woche

Hallo ihr Lieben, schon wieder ist es an der Zeit für das Herz am Montag. Hoffentlich habt ihr ein schönes Wochenende verbringen können.
 Dies ist der herzige Eingang zu einer Behausung
 für fliegende Gartengäste.
 und auch dieses Tierchen hat ein verstecktes Herz im Federkleid
 denn so Federn sind in schönem Schwung angeordnet, die Spitze ist ja wohl unverkennbar.
 Für einen besonders herzlichen Start in die neue Woche
 mit viel Glück habe ich euch noch Abalone Herzchen mitgebracht,
 Die Blätter des Glücksklees sind natürlich jweils 2 Paar Ohrringe, also 4, die bald in den
 einziehen.
Mehr Montagsherzen gibt es wie immer bei den Fredissimas,
Mit etwas Glück hattet ihr heute vielleicht auch so einen tollen Sonnenuntergang für Farbjunkies.
Mehr Herzen der kunstpause findet ihr hier:
Kommt gut durch die kurze Woche, ganz herzliche Päuschengrüße!

Samstag, 25. April 2015

Schmuck in den Sommer mit handgemachten Unikaten als statementschmuck aus der kunstpause

Hallo ihr Lieben! Kaum nimmt sich die Sonne eine Auszeit, was sie im April ja auch durchaus mal darf, bekommt frau schmucke Sehnsucht nach Sommer,  Sonne und Urlaub.
 Wenn der April bisher zu trocken war, reichen dann vielleicht nicht Aquafarben?
 Heute möchte ich euch zu den tollen Ringen mal eine ganz ausgefallene Kette zeigen.
Es ist die mit 2 Metern und vierzig Zentimetern bisher längste und vielseitigste Kette im Design der kunstpause. In voller Länge ist sie toll zur Mode der roaring twenties oder ein eleganter Blickfang auf einem schlichten Etuikleid oder zur Abendgarderobe. Zu den neuen Kleidern und Röcken der Maximode ein toller schmucker Begleiter.
Die Zutaten sind eine wunderbare Mischung aus echten Türkisen einer Mine in Arizona, üppigem Bergkristall, poliertem und facettiertem Onyx und Spinell, Amazonit, grüner Jade und vintage Glas mit dem irisierenden Funkeln des Nordlichtes Aurora Borealis sowie den Fokalperlen aus opalisierendem vintage Glas der zwanziger Jahre.
Vierreihig getragen ist es ein üppiger Look für das Dekolletee und so pimpt diese extralange Kette jedes schlichte Teil auf.
Zweireihig getragen können entweder die hellen oder die dunklen großen vintage Perlen nach vorne.
Neben den Ringen mit edlen Steinen fand ich auch diese
großen Ohrclips aus Holz wunderschön passend
und auch dieser tolle Ring, ein Unikat  aus handgemachtem Glas, passt farblich wunderbar zum Thema.
Die Kette und die anderen tollen Schmuckstücke wandern nun nach und nach in den
Mehr in Aquatönen gibt es hier
Ich wünsche euch ein tolles Wochenende,
gute Erholung und allen, die es brauchen gute Besserung
allerliebste Päuschengrüße!

Freitag, 24. April 2015

Flugschau am Freitag mit Weißkopfseeadler Indiana

Hallo ihr Lieben!
Heute war wunderschönes Wetter,
 also gute Sicht auf den Flugverkehr.
 Als Zuschauer ist man übrigens beim
 Querverkehr sportlich lediglich
mit Kopfdrehungen gefordert.
 Wird jedoch vom Falkner
 ein Richtungswechsel vorgenommen,
 und der Adler ändert seine Flugbahn
 so ist manchmal
 erhöhte Ausfmerksamkeit
 und schneller Körpereinsatz
 aufs dringlichste anzuraten.
Da ist man manchmal ganz schön nah dran, am Flugverkehr.
Danke der Nachfrage, der Ritter sowie der Adler sind wohlauf;)
Kommt gut ins Wochenende,
allerliebste Päuschengrüße!

Montag, 20. April 2015

Ein Herz für große Ringe als schmucke statements aus der kunstpause

Hallo ihr Lieben! Kommt mit Sonne im Herzen in die neue Woche mit dem Herz am Montag, dieses Mal wieder schmuck und funkelnd
uns in Begleitung von drei tollen Ringen.
Herzen können auch funkelnd gute Laune verbreiten. Das herz hat heute so einiges mitgebracht.
 Bei diesem Ring fällt mir sogleich ein: Flieder! Ich habe noch keinen in flieder!
 Lapislazuli kann richtig schlank machen, Nun gut, es reicht nicht für die Binkini Figur, aber zumindest schmeichelt dieser Ring ungemein und lässt die Finger länger und die Hand schmaler erscheinen.
 Das funkelnde Himmelszelt mit Sternen heute hier mal topfit in Tropfenform.
Gibt es einen herzlicheren Gruß aus dem Garten als ein Vergissmeinnicht?
Spezielle ganz  herzliche Grüße an meine Lieblingselfeauch vom Ritter
 als Nachtrag zu diesem post mit Kommentar KLICKEN zum KUCKEN -  
 also mit Fernseher konnten wir nachstellen 
aber mit ohne Haare war uns dann doch zu gefährlich ;)
Und schlußendlich soll ich noch alle ganz herzlich vom Karibu grüßen.
Mehr Herzen wie immer bei den fredissimas, mehr Herzen der kunstpause gibt es hier KLICK 
Kommt gut und mit Herz in die neue Woche
herzlichste Päuschengrüße!