Donnerstag, 5. März 2015

Schmuck mit grauen Perlen ist toll zum trendy glacier gray

Hallo ihr Lieben!
Kennt ihr schon die neuen Modefarben für 2015? Eine davon ist glacier gray, ein wundervolles eisgrau mit bläulichen Anteilen.
Was könnte in der Welt der kunstpause dazu besser passen als graue Perlen mit ihrem wundervollen Schimmer und den pastelligen Sekundärfarben?
Also hat sich ein wunderbares Collier bereits aufgemacht in eine neue ferne Modewelt.
 Und zu so einem Statement piece wünscht frau sich natürlich auch schmucke Begleiter.
Nun sind bei einem Armband ganz neue Aspekte zu berücksichtigen, bei der Fülle des Materials mit einem nicht nur optischen Schwerpunkt neigt ein Armband ja dazu, sich so zu drehen, dass die ganze Pracht sich der Schwerkraft folgend aus dem Blickfeld fortschleicht.
Damit dies nicht passiert, sondern die Materialfülle dekorativ auf dem Handrücken bleibt war ein komplett neuer Entwurf zu erarbeiten. Nun habe ich eine Armspange entworfen, so stabil wie nötig und dabei so flexibel wie möglich um ein angenehmes Tragen zu ermöglichen.
Die Seiten sind dekorativ und formbar gearbeitet, sie können so an das Handgelenk bzw. den Arm angepasst werden, um den Armschmuck an Ort und Stelle zu stabilisieren.
Die Armspange ist sicherheitshalber mit einem dekorativen Verschluß versehen, damit auch bei stärkerem Gestikulieren nichts passieren kann.
 An sich sollten nun noch größere Ohrclips, eventuell mit einem Anhängsel das Set komplettieren, aber bereits bei dieser Größe ist das Gewicht recht hoch und die zufällige Ordnung und Struktur der Materialien kommt auf einer so kleinen Fläche für mein Empfinden nicht besonders zur Geltung.
 Vielleicht wird daraus noch ein Ring oder eine Brosche.
 Für die Ohrringe habe ich eine luftigeres und symetrischeres Design gewählt.
 In einem mit kleinen Lavakugeln und Süßwasserperlen umspielten und mit facettiertem Hämatit überarbeiteten Rondell
 schwingt eine üppige Tropfenperle.
Mit der relativ schlichten Fächerbrisur aus 925er Sterling Silber ist der Ohrschmuck sicher und dekorativ am Ohr zu befestigen.
 Die Sekundarfarben und der tolle Orient gerade der üppigen Tropfenperlen und das Funkeln der Bergkristalltropfen sowie der Facetten des Hämatit begeistern mich immer aufs neue und leider wird ihnen das Foto nicht gerecht..
 Hier sieht man im Vergleich dass der Armschmuck dem Halsschmuck an Üppigkeit und Ausdrucksstärke nicht nachsteht.
 So, nun bin ich gespannt auf das Feedback.
Allerliebste Päuschengrüße!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen