Montag, 9. März 2015

Ein Herz für große Ringe

Hallo ihr Lieben! Endlich können die dicken Handschuhe eine Auszeit nehmen und die Hände sind wieder frei für? Na, in der kunstpause für große Ringe!
In der kunstpause hat frau ein Herz für große Ringe, das sieht man an diesem schönen Beispiel, da hat das Herz gleich noch ein kleines Herzchen dabei.
Mit Ringen kann frau sich schmücken, klar, aber mit Ringen kann frau auch tricksen und die Hände schmaler oder die Finger länger ausschauen lassen.
 Der Trick ist dabei, dass Form des Ringes und die Ausrichtung der Ringschiene es erlauben, den Ringe an die Hand anzupassen und die Konturen zu überspielen.  Mit einem Herz als Ringkopf ist die streckende Wirkung gegeben, wenn die Spitze verlängernd auf den Handrücken zeigt.
 Besonders gut angepasst werden können solche offenen Ringe, die sich quasi um den Finger winden wie eine kleine Schlange.
 Bei diesem tollen Ring der wunderbar zum Schmuck in glacier gray vom letzten blogpost passt, ist die Anpassungsfähigkeit durch das 925er Silber noch geschmeidiger gegeben, der kleine Ausläufer kann sich streckend auf den Handrücken zubewegen.
 Aber auch gewölbte Steine mit streckender Form sind anpassungsfähig und schmeicheln der Hand im Design und im Tragekomfort.
 Kleine Mulden erlauben den Knöcheln Bewegungsfreiheit.
 Eine Tropfenform wie bei diesem Achat im dunklen fuchsia mit Tönen des trendigen strawberry ice wirkt ebenfall streckend.
 Verspielte Details lassen den Ring filigraner erscheinen.
 Schön ist es natürlich immer, wenn der Ring farblich zum outfit passt.
Mit noch mehr Herz kommt ihr wie immer bei den Fredissimas in die neue Woche.
Mehr große Ringe mit Stein findet ihr hier:
und ohne Stein hier:
KLACK 
Übrigens macht ohne Handschuhe auch das Händchenhalten wieder viel mehr Spass, also noch  mehr Herz am Montag!
Allerliebste Päuschengrüße!

Kommentare:

  1. Deinen Post, muss ich unbedingt meine Cousine zeigen, sie liebt große ringe.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Sylvia ;) Ja, das solltest du unbedingt denn in der kunstpause gibt es nicht nur groß, da gibt es sogar riesig!
      *Tibi mal vorsichtig knuddelt*
      Macht es hübsch ihr beiden!

      Löschen
  2. Sie lieben Paris und ich liebe große Ringe.
    Wir sind vielleicht zwei Grazien. ☺ *knuddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, Sie sagen es froillein Ölfe, wären wir nicht bei der geburt getrennt worden, - Au weia!!!
      Das könnte kein Kronleuchter ertragen!

      Löschen