Dienstag, 5. November 2013

Designschmuck in bunt aus der kunstpause

Hallo ihr Lieben!  Heute gibt es wieder bunte Perlen zu sehen, denn zu der tollen Statementkette,
 HIER VORGESTELLT KLICK sollte noch ein Armband entstehen.
 Dazu musste ich aber erst wieder einige Stickperlen anfertigen.
 Diese wurden dann mit den tollen Lampworkperlen
 zu einem ausdrucksvollen Armband zusammengestellt.
 Die Farben und Formen der Perlen korrespondieren mit der Kette
stellen aber ein eigenständiges Design dar.
Die funkelnden Retroperlen spielen mit den Farben des Regenbogens.
Wenn einmal eine lange Kette gewünscht wird, können Kette und Armband trotz unterschiedlicher Verschlüsse verbunden werden. Das durchgehende Thema ist das Herz, hier passt der Schmuckkarabiner des Armbandes in die Öse der Kette.
Der Knebel der Kette passt als Verschluß in den Herzanhänger am Armband. Ein Knebel und Öse, auch T-Bar genannter Verschluß lässt sich einfach bedienen, wenn der Knebel parallel zur Kette gestellt wird um ihn dann so gehalten durch die Öse zu führen.
Das Design der kunstpause enthält dann noch einen weiteren Vorschlag mit diesen tollen bauchigen Lampworkherzen, die als Charms einzeln oder im Set auch noch mitspielen können.
Sind die Herzen so in die Verlängerungskette eingehängt, kann die Kette mit Armband dann auch gedoppelt getragen werden. Hier dient der Karabiner eines Herzchens gleichzeitig als Verschluß.
Hier ist das helle Herz mit rosa und silberblau am Armband eingehängt
und hier ganz farblich im Einklang das blaugrüne Herz.
 In diesem Besispiel ist auch das größere Herz an die Kette gelegt, die Herzen sind an dem Verlängerungskettchen wie eine Kaskade eingefügt.
Natürlich können die Herzanhänger auch einzeln getragen werden, wie hier am schlichten Armband mit den großen Kettengliedern.
Hoffentlich gefällt euch das bunte Glasperlenspiel. Die Herzänhänger ziehen dann in den nächsten Tagen in den shop ein und bekommen dann auch noch Mitspieler für die goldige Abteilung.
 Herzlichste Päuschengrüße.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen