Freitag, 9. August 2013

Flugschau am Freitag mit Lannerfalke

Hallo ihr Lieben und willkommen zur Flugschau am Freitag, dieses Mal mit den Freunden vom Falkenhof Louis,
  Edda und einem Falken, den ich euch bisher noch nicht vorgestellt hatte.
 Hier seht ihr Falknerin Vanessa mit dem Steppenadlerterzel Louis.
Der Moment des Anfluges ist immer wieder faszinierend, mit den gespreizten Schwingen sieht der Vogel  sehr imposant aus.
 Wobei Louis und Vanessa immer ein schönes Paar sind ;)
 Hier kommt nun ein Falke, den ihr noch nicht gesehen habt, es sei denn ihr wart schon bei der Flugschau vor Ort. Es ist ein Lannerfalke, der von Falkner Rouven bei der Arbeit mit dem Federspiel gezeigt wird.
 Dieser wunderschöne Vogel namens Ceuta kreist über der Beute, in diesem Fall dem Federspiel,
 um dann plötzlich von oben herunter zu stoßen. Der Flug des Falken ist immer wieder atemberaubend schön und hoffentlich können wir hier noch viele Bilder zeigen, und es gibt da auch noch einiges spannendes zu berichten.
*
Das letzte Wort hat für heute Edda, mit der ich mich ja am vergangenen Freitag unterhalten hatte. HIER KLICKEN
 Während der Siesta hat sie dann doch noch einmal aufmerksam ihre Krallen betrachtet.
Naja, die eine könnte ich mal nachlackieren ;).
*
Wie sieht denn euer Wellnessprogramm am Wochenende aus?
Übrigens sind die Ohrringe inzwischen in den shop kunstpause eingezogen, das Schaufenster habe ich diese Woche ganz fruchtig in lila und aubergine dekoriert.
Allerliebste Päuschengrüße!

Kommentare:

  1. Ganz wunderbare Bilder und das letzte ist irgendwie anrührig ... Danke fürs zeigen.

    Liebe Grüße - ♥ Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Bente :)
      Edda ist sonst aber eher eine lustige Kameradin. Ich zeig die Bilder immer gerne, ein schönes Wochenende für euch!

      Löschen
  2. Hi Louis, hi Ceuta,
    freut mich, euch kennenzulernen! :-)
    Wieviel wiegt so ein Steppenadlerterzel (was für ein Wort!) eigentlich? Raubvögelschleppen scheint mir ein gutes Armmuskeltraining zu sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp Hille, bei ca drei Kilogramm hat der berühmte Winkearm keine Chance mehr ;)

      Löschen