Donnerstag, 20. September 2012

Der Herbst wird colourblocking bunt im Schmuck

Bunter Herbst ist relativ und so weigere ich mich jeden Herbst aufs neu, diese Aussage auf die Standard Herbstfarben zu beziehen.
Wer sich nämlich mal ganz genau umschaut, der erkennt
Der Herbst hat viele farbige Nuancen.
Von meinem letzten Besuch bei Claudia habe ich diese bunte
kleine Schönheit mitgebracht.
Bei ihrem Anblick fielen mir sofort diese Farben und Steinarten ein:
Der lila Achat für die Disteln, einige Beerensorten, die Zwetschgen, und Klee
Der leuchtend grüne Gaspeit für das frische grün der Eicheln und der neuen Kastanienhüllen.
Die leuchtend orangerote Koralle für die Vogelbeeren der Eberesche, die Hagebutten, die letzten Rosen und für die Früchte vieler Bodendecker.
 Alle diese Herbstfarben sind in der Lampenwickelperle schon vorgegeben, und noch einige Mischtöne dazu.
 Im Design der Kette habe ich die Fokalperle zunächst spiegelverkehrt farbig weitergeführt, für den goldenen Herbst stehen die vergoldeten Schmuckelemente, und auch in der Perle ist ganz zart eine Goldschimmer des Azurino wahrzunehmen.
Die kleinen Herzen in lila und grün sind typisch für ein Design der kunstpause, sie bringen ein wenig Fun in den herbstlichen Reigen.
http://de.dawanda.com/product/35428161-Ohrringecolourblocking
Der rötlich violette Suggilith hat sich noch eingefunden, und die wunderschönen Perlmuttperlen mit ihrem Schiller sind nicht nur in den passenden Ohrringen, sondern auch in mehreren Farben im Collier vertreten.
http://de.dawanda.com/product/35427349-Kette-colourblocking
Und nun wünsche ich euch einen schönen bunten Herbsttag!
Herzliche Päuschengrüße! *wink*!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen