Freitag, 25. Mai 2012

Fisch am Freitag online Kunst

Wieder einmal Zeit für den Fisch am Freitag, Dieses Mal wieder ein optisches Schmankerl mit einem Namen, dessen Herkunft auf den ersten Blick ersichtlich ist:
Beilbauchfisch. - ich nenne ihn Tröpfchen, das passt doch auch zu seinem Element.
Männchen und Weibchen unterscheidet  der Aquarianer daran, daß das Weibchen fülliger ist *grins*
Er kann übrigens aus einem Aquarium mit einem satten drei Meter Sprung entwischen.
Bei geöffnetem Fenster am Meer ein toller Trick.
http://de.dawanda.com/product/31599390-Bild-Fisch
Mehr kunstpausen Bilder gibt es hier kunstpause Bilder Galerie
Mehr Fisch am Freitag  wie immer bei Frau Diva.
Und für alle, die es noch nicht kennen, mehr Leser und spannende blogs  gibt es hier, im  Blog-Zug.
Probiert es doch auch mal. ich bin dabei.
Fischige Päuschengrüße! :)
wink*!

Kommentare:

  1. Sehr hübsch....erst dachte ich der Kleine hat "Red Bull" getrunken ;o)
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  2. Um Himmels Willen, dann springt er wahrscheinlich 30 Meter hoch :))

    AntwortenLöschen
  3. Er wirkt SEHR dynamisch!!
    Herzliche Grüße von Miriam

    AntwortenLöschen
  4. Tröpfchen? Find ich gut :-)

    Ich wünsche dir ein bezauberndes Pfingst-W☼chenende!

    LG Hella

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ein süßer Name für einen Fisch!
    Frohe Freitagsgrüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Der Name ist wirklich zuckersüß :D
    Und war ja klar, dass das Weibchen mal wieder dicker ist :D

    & viiielen Dank für deinen lieben Kommentar ♥

    AntwortenLöschen