Samstag, 14. April 2012

Naturschmuck

Und wieder hat das Schmucke Set in den schönen Naturfarben neue Mitglieder bekommen.
Nachdem ich nun so eine Fülle von Material zusammengestellt habe, 
kommt die Qual der Wahl, 
welches Material verwendet wird und in welcher Kombination.

 Da der Ring nun schon die ungefähre Richtung vorgibt, 
habe ich als gemeinsame Komponente das innere Leuchten festgelegt. 
Der etwas breitere Ring, den ich gestern schon gezeigt habe,
 hat noch eine schmalere Variante, deren Perlen aber eher ins goldgelbe tendieren.
Im Armband ist als Fokalperle hier eine tolle Lampenwickelperle von Claudia verarbeitet. Die Strukturen und die Farbigkeit verbinden alle Materialien.
 Der Feuerachat und der Mosaikstein bringen auch Spannung in das Desing durch die Musterung und die zarte Transparenz.
 Im Ohrring und im Armband habe ich statt der Süßwasserperlen nun die perfekt runden Imitate im gleichen Farbton gewählt, weil sie sich besser in das Design einfügen.
Der Bergkristall ist dem Rauchquarz gewichen und facettierter Mystic Topas sorgt für eine intensives Funkeln.
 Der zweite Ohrring und eine weitere Ohrschmuck Variante sind noch im Entstehen ....
 ... und auch für ein weiteres Armband habe ich schon einen Entwurf angefertigt.
 Also ich finde es immer wieder spannend, wie sich die einzelnen Elemente harmonisch zusammenfügen.

Mehr gibt es dann morgen zu sehen, 
ich wünsche Euch erst einmal ein entspanntes Wochenende!
Und wer noch nicht mitgemacht hat, 
bis Montag ist das Lostöpfchen vom Blogcandy noch geöffnet!

Päuschengrüße! :) *wink*!


1 Kommentar:

  1. Mich wieder kräftig an Deinem SCHMUCK-Augenglück gestärkt habe...hehe,
    um jetzt erneut und gerne in Dein Lostöpfchen zu hüpfen ;-))) *♥FröhlichenSamstagknuddelzwinkerabstell*

    AntwortenLöschen