Sonntag, 29. Januar 2012

Riesige Ringe als Blüten statt Frühling ...

 ... denn sicher lechzt auch ihr inzwischen nach dem Frühling. 
In der kunstpause werden grad die neuen Farben angemischt.
Und dieser Blütenzauber in lila ist doch ein wesentlich schönerer Anblick
 als dieses Schneegrieseln, das sich heute wieder eingefunden hat.
Okay, vor vier Wochen -
 aber jetzt nach Weihnachten möchten wir lieber Ausschau halten nach den
Spuren der Blütenfee
diese zarten flieder Töne sind doch Frühlingslust pur.
 und dann erst die bunten Blumenwiesen, die sich später dazu gesellen ....
Diese wunderschönen Farben sind aufgeschmolzene Edelsteinsplitter auf Gold,
eine tolle Glasarbeit, die ich aus dem Urlaub in Italien mitgebracht habe,
und die in dem tollen Ring die Blumenwiese symbolisiert. 
Ein toller Hingucker.
 Der nächste Ring ist ein hingucker für die Bienen, also wäre ich die Maja,

-  da wüßte ich schon, dieser Honigtraum wäre für mich ein Anziehungspunkt.
Hoffen wir mal, die Blüten Elfen bedenken uns auch in diesem Jahr wieder reichlich mit bunten Augenweiden
 Sonst zerplatzen die Träume vom Frühling wie Seifenblasen....
 Wobei die Fische bei diesem Ring sicher wieder ins schwärmen geraten :)
 Also, macht euch die Welt bunt,
ich bastel weiter dran! *wink*!!

Kommentare:

  1. JJJJJJJJAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA - will auch unbedingt Frühling - jetze und sofort!!!
    Obwohl - Deine Blütenringe sind noch VIEL schöner als die Frühlingsblüher...:)))!

    Liebe Knuddelgrüße und einen schönen Restsonntag aus dem frostigen OL, Lawinchen

    AntwortenLöschen
  2. Deine Ringe sind ein Traum! Der fliederfarbene hat es mir besonders angetan!
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  3. Ganz lieben Dank für die Blumen :)))

    AntwortenLöschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen