Mittwoch, 4. Januar 2012

Kunstpause mit Engeln und Elfen ....

... ja bei diesem stürmischen Wetter trauen sich selbst die Schutzengel nicht im Alleinflug nach draussen...
Die haben dann auch einen Schutzengel dabei  *zwinker*
Auch Engel haben manchmal gerne Gesellschaft und versammeln sich an einer Kette,
aber jetzt wollen wir doch mal im einzelnen schauen, was da heut vom Winde verweht wurde:
Der Engel des Nordlichtes, er funkelt in den Farben des Aurora Borealis und ist fast im Stil des art-deco mit seinem quadratischn Kleidchen....
 Der grüne Engel aus Malachit hat ein Köpfchen aus Hämatit und er ist seit Weihnachten etwas rundlich :)
 Die stolze Süßwasserperle im Farbton  tahitigrau, ganz edel und kombiniert mit einer kleinen Süßwasserperle im bronzeton... ein schlanker Engel, trägt sogar einen funkelnden Gürtel -  er hatte Weihnachten Dienst *zwinker*
 Rundlich wird es wiederum bei der Muschelperle in weiß, schön regelmäßig geformt...
 ... auch der hell zarte Rosenquarz achtet auf seine Figur, er schaut aus wie das rosige blühende Leben und hat eine schmale Taille.
Engel aus  Süßwasserperlen in weiß haben auch verschiedene Vorlieben bei der Kleider-  und Flügelwahl, und auch die Kopfbedeckung ist nicht einfach immer nur Heiligenschein ....
 Ja, es sind alles Individualisten, so wie wir ist jeder ganz einzigartig, aber sicherlich findet jeder die richtigen Bodyguards
 .. ich finde es schön, wenn sie sich anfreunden :)


Engel der Blumen Anhänger als Glücksbringer auf DaWanda
Mini_logo

Entdeckt auf DaWanda

Von: kunstpause

Engel der Blumen Anhänger als Glücksbringer

DaWanda Shop-Widget

Manchmal werden aus Engeln auch Elfen. die sich im Unterschied zu den Engeln jedoch sehr schnell langweilen, und dann neigen sie zu Streichen...
Elfen lieben alles was funkelt, und so verstecken sie dann schon einmal aus Langeweile Ohrringe
 Dieser hier ist der perfekte Ersatz liebe D., die Lampworkperle, der weiße Howlith und auch die Brisur, alles stimmt bis ins Detail.
Beim Stöbern fielen mir dann noch diese Perlen-Schätzchen in die Hand. Sie umspielen das gleiche Farbthema, sind aber etwas mehr im Jugendstil auf dem Wege zum art-deco.
Ich liebe Designs, die in sich stimmig sind, aber in keine Schublade einsortiert werden können.
Dieses hübsche Pärchen ist verspielt und fröhlich ohne albern zu wirken ....
 Sie bieten dem Auge etwas mehr Abwechslung und wirken durch das Perlmutt mit seinen wunderschönen Sekundärfarben 
- die perfekt zur Lampenwickelperle passen -
etwas prächtiger als die Howlith-Variante, 
auch durch den kleinen Fächer in der Ohrringbrisur.
  In der Länge sind sie identisch mit der etwas schlichteren Variante.
Ich seh euch dann morgen wieder ....
... auf einen schönen Augenblick,
 - auf eine kunstpause eben!
Päuschengrüße! *wink*!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen