Freitag, 30. Dezember 2011

Fisch am Freitag 12 bei der kunstpause

Da ist er nun, der letzte Fisch des Jahres 2011.
ganz im Zeichen des JanuarFrost blau,
 wenn auch keine Forelle sondern mehr so
dampfgegart aus dem Steampunk,
 denn er schwimmt wie geschmiert,
mit seiner Meachanik aus Zahnrädchen.

Hoffentlich läuft bei euch auch alles rund,
an den letzten Tagen des Jahres ....
Mehr Fisch gibt es zum letzten Mal  auch bei 
Frau Rieger
Bis nachher, mit dem letzten Tip zum Rätsel! *wink*!!

Kommentare:

  1. ein passender Fast-Silvester-Fisch.. der ist ja auch gegart.. maja, die Zahnrädchen kann man ja rauspulen.. aber so sieht er schon sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen
  2. Na Frau Bär, die Zahnräder nehmen wir doch für Sie und ihre Lieben mit den Gräten einfach beim filetieren an die Seite :)
    Die Karkassen geben dann die ZAHNRADFischSUPPE!
    Denn was wäre ein Fisch ohne Rad, hmm ?!
    :)

    AntwortenLöschen
  3. Neben der Mechanik sind die Lippen nicht zu verachten!

    LG Cornelia

    AntwortenLöschen