Freitag, 6. Mai 2011

Schmuck Geschichten kunstpause fabuliert ....

... es grünt und blüht allerorten
und das schöne Wetter lädt so richtig ein -
zum Wolkenreisen und fabulieren :)
Nein, hier wird nicht aus dem Nähkästchen geplaudert,
sondern aus dem reich verzierten -
natürlich mit Libelle :) - KlappspiegelchenHier einer meiner ganz neuen Ringe mit Liebesgeschichten ...
manchmal werden der Liebe Steine in den Weg gelegt,
der Schmetterling möchte soooo gerne zur Blüte

Hier ein Gruß aus dem himmlichen ROSENquarzGARTEN
Der ist natürlich voller Knospen
und hängt voller Geigen :)manch eine Libelle flirtet gerne in der Sonne -
auf einem von der Sonne gewärmten Stein, hier ein Landschaftsjaspis
Die Libelle wurde sanft überredet,
sich dem Stein anzupassen - wegen der Sicherheit!


Jaja, da kpmmen die Engel schon mal ins grübeln ... so wie hier auf einem richtig üppigen Ohrclip - Psst, ich clipse so etwas auch gerne an den Kragen von Blusen und meiner Jeansjacke :)


Apropos Blusen... es gibt eine neue Schalette, dieses Mal in Aqua und

mit der von mir so geliebten französischen Lilie, der Fleur de Lys


Sieht auf schwarz fast noooch besser aus
Und so aufgehübscht lassen einen dann auch die



Drachen am Bückeburger Schloss durch :) Vielleicht ...

Ja, das Wetter verführt doch so richtig zu einem Ausflug ins blaue ...

... oder ins gelbe ?! :)



Das Wochenende ist ja schon zum greifen nahe.

Was macht ihr denn so am Muttertag?




LG vom Päuschen :) *wink*!!







Kommentare:

  1. Den Libellenring finde ich großartig---super in Szene gesetzt und der sShal mit der französichen Lilie ist genial und schön und Edel---so

    AntwortenLöschen
  2. Muttertag - das ist doch der Tag an dem man sich besonders um seine Kinder kümmern muß damit diese merken dass sie noch eine Mutter haben ???????
    Stimmt doch, oder ?????????

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. o làlà..das sind ja mal außergewöhnliche Stücke !! Find ich klasse ! >3 >3

    Schaufensterpuppen

    AntwortenLöschen