Mittwoch, 19. Januar 2011

kunstpause Chaotisch

Inzwischen ist es mal wieder Zeit für einen
Beitrag zu den Kreativ Chaoten Aktion No. 5:
Thema dieses Mal Schaben sind schabelhafte Tiere ;)

Hier seht ihr einen Kammerjagdhund mit seiner fetten aber schäbigen Beute...

Seit dem Einsatz des letzten Pestizides scheint es so,
als würden die Tierchen immer größer und lebhafter....
Das Zeug scheint ihnen wirklich gut zu bekommen, -
Nein, keine Sorge, die Schabe nimmt beim apportieren keinen Schaden,
nur Hassos Zähne scheinen sich ein wenig stärker und schneller abzunutzen in letzter Zeit....
Oh, da hinten sehe ich schon wieder eine Monsterschabe von geschätzten satten 5 Kilo....
Hasso! Lass los! Fein!!
(Leckerliverteilundtätschel)
Und nun: Hasso fass!

Jetzt aber zu einem anderen Thema, Verschlüsse:
Da wollte ich hier mal verschiedene zeigen, hier ein Magnetverschluß mit einer Überwurfmutter, einmal drehen und fest - wegen der Sicherheit :)

Hier ein Kugelsteckschlösschen, auch der Verschluß ist gegen das unbeabsichtigte Öffnen abgesichert durch eine kleine Öse.


und nun noch zwei Verschlüsse aus Knebel und Öse, einfach zu bedienen und sehr sicher, das Gewicht der Kette hält den Knebel fest.
Der Trick beim Schließen liegt in der Parallelführung des Stabes zum Verlauf der Kette, ....
... durchziehen und fertig...
Hier eine schlichtere Version, es gibt viele verschiedene Versionen und ich habe schon so einiges zusammengesammelt. :)
Dieser Verschluß ist bei einigen Ketten auch vorne getragen sehr dekorativ, mit Einhänger...
Dazu morgen mehr :) *wink*!!!




Kommentare:

  1. ich liebe Knebelverschlüsse und Hunde die sooooo brav sind---hehe

    AntwortenLöschen
  2. sehr praktisch, liebste Kullerqueen! Verschlußsachen und Hunde, die die ungebetenen Gäste entfernen - und so liebevoll dazu!
    Alltagstaugliche Fröhlichgrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen