Montag, 13. Dezember 2010

Kunstpause geht ein Licht ...

auf, oder sie geht mit Lichtern auf Highheels :)
Der Pumps Santa Lucia ist heute am dreizehnten Dezember natürlich das richtige Schuhwerk. In Schweden trägt an diesem Tag die Lussibrud, also die Lucienbraut im weißen Kleid einen Kranz mit brennenden Kerzen auf dem Kopf.
Sie weckt die Schlafenden und bringt ihnen das Frühstück mit dem traditionellen Safranbrot.
Dieser Brauch geht auf die Legende zurück, nach der Lucia von Syrakus zur Zeit der Christenverfolgung Nahrung in die Katakomben brachte.
Um die Hände frei zu haben, trug sie die Krone aus brennenden Kerzen auf dem Kopf,
denn die Gänge waren sehr dunkel.

Aber auch andere Bräute machen sich Gedanken - nicht nur über ihren Kopfschmuck.
Diese Herzen sehen so richtig toll eisig aus für eine Winterbraut.
Und der Schlüssel der Liebe ist auch gleich dabei :)

Das Herz für diesen grossen Anhänger habe ich in Gold und Silber gehalten, es verändert sich sehr, je nachdem, ob es am Silberreif ....
...am weißen Lederband oder am vergoldeten Reif getragen wird. Aber es ist immer ein toller Look, und die Haut schimmert durch die wie Spitze gearbeitete Hälfte des Herzens...
Ausserdem ist hier auch eine Perle unter dem Herzen, denn so manche Braut trägt ja auch etwas unter dem Herzen :)
Seit heute Nachmittag liegt wieder Schnee -
und so kam mir die Idee, meine Engel in dem eisig funkelnden Aurora Borealis mit einer Schneeflocke zu kombinieren,
so sind es nun Schnee Engel :
Vielleicht habt ihr ja auch Lust, mal wieder einen Schnee Engel draussen zu machen!
Aber:
Waaaaaaaaaaaaaaaarm anziehen,
die nächsten Tage gibt es wieder Dauerfrost! *mitHandschuhenwink*!!



Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, diese Herzohrhänger gefallen mir.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Mal wieder ein toller Pumps, der geht auch noch wenn der Schnee höher liegt :)

    AntwortenLöschen
  4. Danke Annette und Sabine :)
    Jepp Claudia, mit den Pumps hat man immer freie Wege und gute Sicht!

    AntwortenLöschen