Freitag, 10. September 2010

kunstpause mit Kette und Drachen

Auch wenn es ab und zu noch einmal nach Sommer aussieht,
gefühlt ist es vor allem Morgens herbstlich und damit auch
Zeit für Drachen!! Dieser kleine zweiköpfige Drachen entstand aus der Inspiration von Sylvaine, die für das Septembergrün den kleinen Drachen entworfen hat,
vor dem Monitor entstand erst einmal eine kleine Skizze
... für das Thema mal auf grünem Papier und dann ging es los :)

Eigentlich war ich ja zu dem Zeitpunkt gerade am knoten meiner Kette in den schönen Trendfarben

Ich liebe mein schwarz weiß mit etwas rot, und dieses Mal ganz aktuell mit goldenen ...
... und auch silbernen Akzenten, denn vom Silber ist gerade vieles modisch auf dem Wege zum Gold, achtet auch mal auf die Knöpfe und die Metallteile an den Handtaschen.
Ich finde den Material-Mix da immer schön, das passt zu allem und ist optisch sehr reizvoll.
Damit man sieht, wie groß einige der Perlen sind ....
... habe ich hier mal eine angestuppst, sie ist fast drei Zentimeter im Durchmesser und die Kette ist ein schöner laufender Meter, wenn frau damit herumläuft :)
Hier noch einmal der süße Drachen, und ich frage mich immer noch, führt er Selbstgespräche oder ist es ein Dialog?

So zwei Köpfe... ich weiß nicht, - hat ja alles seine Vor und Nachteile...

Du hast immer einen zum reden ,aber wenn die Frisur nicht sitzt hast du das Problem gleich doppelt :)

Und ich hätte dann zweimal Bilders im Kopp, und käme gar nicht mehr nach mit dem malen!!

Waaaaaaaaaaaaaaaaaaahh, Keep Cool!!! *wink*!!! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen