Mittwoch, 25. August 2010

Kunstpause mit Gartengrüßen

Gartengrüße kann man wunderschön als Kartengrüße verschicken :)
Das kleine Susannelfchen hat mich so lieb angelächelt im shöppchen von der großen susannelfe,
Da mußte doch mal wieder eine Püppi Karte aus dem Kopf auf das Papier hinaus.

Und nun vielleicht als Karte weiter hinaus in die Welt?

Da fällt mir gerade ein Zitat ein :
Wer Freude genießen will, muß sie teilen.
Das Glück wurde als Zwilling geboren.
(Byron)
Deshalb macht ja auch teamwork so große Freude!


Die letzten Blumen im Garten haben mich noch einmal zu Brautschmuck inspiriert.

Diese Blütenohrstecker sind für mich so richtig mädchenhaft und unschuldig....

Als Kontrast kam dann auch gleich wieder etwas ganz anderes in meine Hände, die schönen grauen Perlen - vereint in einem dramatischen Blütenring. (Das ist dann nach zwanzig Jahren Ehe aus den unschuldigen weissen Blümchen geworden ?! *zwinker* ) Auch sehr schön, aber ganz unterschiedlich.

Wie unterschiedlich Püppis aussehen können, sieht man auch hier,
völlig anders als das Elfchen, mit ganz eigenem Charme...
Die Püppis von Sylvaine habe auch wieder ihre Kartenpartner als Begleitung gefunden


Genießt auch ihr die letzten Tage des Sommers, es ist doch deutlich zu sehen und an den Temperaturen zu merken, daß der Herbst sich schmückt zur Übernahme der Gartendeko....
Noch viele windige sonnige Stunden, bis bald, macht mal Pause bei kunstpause ! *wink*!!!






Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    nun habe ich mich auch bei dir umgesehen.Die Karten gefallen mir total.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön Du das zusammengefasst hast und der dramatische Ring gefällt mir ja am allerbesten---tjaja der Herbst---ich glaube auch, das er jetzt kommt, aber was für schöne Tage warten da auf uns! Liebe Grüße, Sylvaine---Kallejasper

    AntwortenLöschen