Montag, 24. Mai 2010

Die Kunst (pause) am Hexenstieg ...

war eine superschöne Veranstaltung :)
Gleich am ersten Tag, Himmelfahrt, hat mich Claudia besucht, und vom Frieren abgelenkt! Von ihr sind auch die ersten Fotos und die Collage. Danke Claudia!
Auch für deinen Besuch, über den ich mich sehr gefreut habe !! *wink*!! Wetterbedingt seht ihr mich hier im Vier-Lagen Look im Gespräch mit einer Kundin.
Viele Besucher waren trotz des Wetters unterwegs im schönen Skulpturengarten von Ellinor Antons, die diese Veranstaltung organisiert hat. Hier auch nochmal ein dickes Dankeschön an dich, Ellinor :) !!

Mehr als vierzig Aussteller waren mit den unterschiedlichsten Arbeiten im ganzen Gartenpark auf einem Rundweg verteilt zu bestaunen. Viele Gäste kamen wegen des reichen Angebotes an mehreren Tagen.
Auch dies sicherlich ein Kompliment für die Veranstaltung.
Diese wunderschöne Steele hat nun den Standort gewechselt :). da kommt dann noch mal ein Foto, ratet mal, aus welchem Garten *zwinker*



Auch für das leibliche Wohl wurde am Grill und vom Kuchenbuffet gesorgt.

Leider wollten die Wolken nicht wirklich den Weg für die Sonne freimachen.
Aber das mit dem Wasser ist ja auch Ansichtssache :)
Diese Skulptur von Ellinor fühlt sich im nassen Element sichtlich wohl...

Da ich eher von der Sorte der Frostbeulen bin, habe ich meinen Stand am Samstag und Sonntag dann unter dem Dach gehabt, das war schon wesentlich wärmer, als im Pavillon, ja ich weiß, ich bin ein Weichei, aber ich stehe dazu :)

Hier noch ein Blick auf den Pavillon mit einer Steele.
Und noch einige Vögel und Kugeln.
Am sonnigen Pfingstsonntag haben wir dann noch eine kleinere Ausstellung gewagt.
Die Fotos kommen noch nach, versprochen!
Ich hoffe, ihr habt auch ein schönes Pfingstfest verlebt und ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche! *wink*!!!
Vielleicht brauchen wir dann doch die Filzhüte mal für einen oder zwei Monate nicht!

Denn eigentlich ist ja bald Juni, hab ich gehört !? :)

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Die Kunst war toll am Hexenstieg, das Wetter weniger. Schade der Garten lädt zum verweilen ein.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein tolles Ambiente! Genau richtig für Kunstwerke. Und wenn dann noch ein warmes Plätzchen für tapfere Weicheier zur Verfügung steht...
    Wunderschönes Wochenende!!!!!!!!

    AntwortenLöschen