Freitag, 28. August 2009

Gartenkunst statt grüner Daumen...

Eigentlich, - ja eigentlich sollten jetzt hier endlich mal die Fotos von dem Kunsthandwerkermarkt in Hahnentange kommen. Aber - thats life:
Nachdem der Kampf mit dem USB-Stick gewonnen wurde, sind nun die Fotos viiiiiiiiiiiiiiel zu groß, also, wir arbeiten dran...Stattdessen zeige ich euch heute mal, wie man sich etwas Farbe in den Garten bringen kann, wenn man keinen grünen Daumen hat:
Das ist mein Vogel(bär)baum, der Bär kommt noch....Dies hier im Harlekin-Dessin ist Harro Harakiro, er neigt zur Selbstzerstörung, ähnlich wie beim Albatross zeigt seine Landung manchmal verheerende Wirkung. (Vor allem auf Autodächern...)
Ganz oben thront Dolores, und angehimmelt wird sie von Carlos Ponti, der steht auf große Damen, er sieht sie pausenlos an...
Zwischen den beiden sitzt die Jane austin, sie ist als Anstandsdame immer dabei und soooo interessiert am Fortgang der Liebesgeschichte, sie möchte es als Romanvorlage verwenden!
Ganz unten sitzt der "Beernfried", er muß ziemlich auf seine Füße aufpassen, vor allem im Herbst denkt so mancher seiner Kollegen, die wären essbar,...

Alle diese Schätzkes habe ich im Laufe der Zeit von Marie-Luise bekommen, meiner Freundin mit dem Atelier im Glockenhaus,von ihr werdet ihr auch noch mehr hören und sehen können....
Erst mal einen guten Start ins Wochenende! *winkt*! Kunstpause.....



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen